Die Hobbyrunde im Bezirk OWL



Die Hobbyrunde im Bezirk OWL wird nun schon seit 20 Jahren ausgetragen.
Wir haben versucht, Euch einmal hier einige Infos zusammen zu stellen:


Der Bezirk OWL besteht aus 8 einzelnen Tenniskreisen.

Diese sind: BI (Bielefeld Kreis 1) ; GT (Gütersloh Kreis 2) ; HF (Herford Kreis 3) ; MI (Minden/Lübbecke Kreis 4) ; LIP (Lippe Kreis 5) ; HX (Höxter/Warburg Kreis 6) ; PB (Paderborn Kreis 7) und LP (Lippstadt Kreis 8).
Die Kontaktdaten zum Bezirk und den jeweiligen Kreisen findet Ihr oben unter der Rubrik: Kontakte /OWL

 

Der Bezirk OWL ist wiederum einer von 4 Bezirken, die dem WTV (Westfälischer Tennis Verband), angeschlossen sind.
Die weiteren 3 Bezirke im WTV sind: Münsterland, Südwestfalen und Ruhr/Lippe.

 

Der WTV ist einer von 18 Verbänden, die dem mitgliedstärksten Tennisverband der Welt, dem DTB (Deutscher Tennis Bund), angehören.Dem DTB sind insgesamt 9.642 Vereine eingeschlossen. Im DTB gibt es insgesamt 1.559.412 Mitglieder die auf insgesamt 47.507 Plätzen ihre Spiele austragen.

 

In der jetzigen Form der Hobbyrunde des Bezirkes OWL nehmen Teams aus den Kreisen BI / GT / HF / MI / PB teil. Mannschaften aus den Kreisen BI / GT / HF / MI spielen gemeinschaftlich einen Sieger aus, der dann im Finale um den Bezirksmeistertitel auf den Sieger des Kreises Paderborn trifft.

 

Aber auch in den anderen Kreisen werden Hobbyrunden ausgetragen.


So findet z.B. im Kreis Lippe ein Mixed-Wettbewerb statt. Auch im Kreis Höxter wird fleißig Hobbytennis gespielt.


Stellt sich für uns die Frage: Warum nehmen diese Kreise (noch) nicht an der offiziellen Hobbyrunde des Bezirkes teil?

Und genau an diesem Punkt will das Team von hobbytennis.de ansetzen. Hier werden wir uns in nächster Zeit mit den Funktionären der jeweiligen Kreise zusammensetzen und hoffentlich ein für alle Parteien akzeptables Konzept ausarbeiten.

 

Jeder der uns dabei unterstützen möchte ist herzlich willkommen!

zum Anfang
Design by Joomla 1.6 templates